Walderlebnispfad statt Walderlebnistag

Aufgrund der Pandemie musste unser diesjähriger Walderlebnistag und die damit geplante Feier zum 15-jährigen Bestehen kreativ umgestaltet werden. Statt eines großen Festes mit vielen Besucherinnen und Besuchern im Mahlholz gab es einen Walderlebnispfad, bei dem es für Jung und Alt mindestens genauso viel zu erleben gab, wie bei unserem traditionellen Fest. Nicht nur die Waldfamilien waren begeistert von diesem schönen Erlebnis, auch viele Ehemalige liefen den Pfad und schwelgten in Erinnerungen. Darüber hinaus hatten viele Familien, aus Gerolzhofen und Umgebung die Chance genutzt und sich einen schönen Tag im Mahlholz gemacht.

Weitere Eindrücke bietet dieser Bericht aus der Mainpost vom 16.05.2021.


Dankeschön, Dankeschön, lieber Nikolaus!

Zum Main Post Bericht vom 07.12.2020 geht es HIER.


Lichterkinder auf dieser Erde!

... leuchten wie Sterne am Himmelszelt! So wie Sankt Martin schenken sie Freude, strahlen in alle Herzen auf dieser Welt!" 

 

In diesem Jahr fand der Martinsumzug pandemiebedingt ohne Eltern, Großeltern und Freunde statt. Die Kinder haben im Vorfeld selbstverständlich dennoch Laternen gebastelt und sich damit beschäftigt, was es heißt zu teilen, füreinander einzustehen und anderen zu helfen. Wir haben das Martinsspiel gespielt und tolle St.Martinsbilder gestaltet. An Martini sind wir dann mit unseren Laternen durch den Wald gezogen, haben Lieder gesungen und einen kleinen Laternenumzug gemacht. Wieder am Waldplatz angekommen, wurden wir von wärmenden Feuerschalen und gebackenen Martinsgänsen erwartet. Bei einer gemeinsamen Brotzeit konnten wir den Martinstag ausklingen lassen.